Selfstorage FAQ

Alle wichtigen Fragen und Antworten zum Einlagern

Infos zu Lagerboxen

Die Mindestmietdauer beträgt 4 Wochen. Die Mietdauer ist unbegrenzt. Die Kündigungsfrist beträgt 2 Wochen.

Über unseren Lagerboxkonfigurator können Sie ganz einfach Ihre benötigte Fläche errechnen. Außerdem können Sie sich auf unserer Webseite einige erläuternde Musterbeispiele anschauen. Gerne helfen Ihnen auch unsere Mitarbeiter vor Ort weiter und zeigen Ihnen verschiedene Boxengrößen. Unsere Lagerräume haben eine Größe von 0,5 m² bis 31,5 m². Der Zugang in das Gebäude und in die jeweiligen Lagerboxen sind durch einen individuellen PIN-Code gesichert. Außerdem ist jede einzelne Box alarmgesichert.

Mehr erfahren »

Belüftungstechnik und Brandtechnik:

Natürlich zählt auch unsere Belüftungs- und Brandtechnik zur Sicherheit.
Damit Ihren Besitztümern nichts passiert, verfügt die HammerBox über eine wohldurchdachte Belüftungstechnik, die einen regelmäßigen Luftwechsel und eine Mindesttemperatur gewährleistet. Unsere Brandmeldeanlage ist direkt zur Feuerwehr aufgeschaltet, sodass schnellstmöglich reagiert werden kann.

Boxwatcher:
Bei uns ist jede einzelne Box zusätzlich mit einem Alarmsystem ausgestattet.
Der sogenannte Boxwatcher ist eine Minialarmanlage, die automatisch durch die Eingabe Ihres Codes am Eingang ausgeschaltet wird. Wenn Sie das Gebäude wieder verlassen, müssen Sie den Boxwatcher wieder einschalten. Außerdem sind alle Boxwatcher an unsere Alarmanlage gekoppelt.

Kameraüberwachung:
Im und am Gebäude werden Sie überall Kameras entdecken.
Wir haben an strategisch wichtigen Punkten Kameras installiert, sodass eine lückenlose Nachverfolgung im Ernstfall möglich ist.

Aufschaltung und Wachdienst:
Wir arbeiten mit einer seriösen und zuverlässigen Sicherheitsfirma zusammen, die unser Grundstück kontrolliert. Zusätzlich ist unsere Alarmanlage und alle Boxwatcher zu dieser Firma aufgeschaltet.

Das ist kein Problem! Wenn Sie merken, dass Sie mehr oder auch weniger Fläche benötigen, stehen unsere Mitarbeiter bereit um Ihnen behilflich zu sein.

Wenn Sie Ihre Lagerbox zurückgeben möchten, findet eine Übergabe mit Besichtigung statt. Ihre Lagerbox muss vollständig geräumt und besenrein übergeben werden.
Das bei uns erworbene Schloss geht in Ihr Eigentum über und kann wiederverwendet werden. Vielleicht sieht man sich ja wieder!

Sie haben 365 Tage und 24 Stunden Zugang zu Ihrer Box. Ein elektronisches Zutrittssystem regelt die Sicherheit und Zugänglichkeit zu Ihrem Lagerabteil.
Die aktuellen Bürozeiten entnehmen Sie bitte der aktuellen Internetpräsenz

Siehe die HammerBox Mietbedingungen.

Zu den Mietbedingungen »

In der NRW-Landesbauordnung ist rechtlich die Garage zum Abstellen von Kraftfahrzeugen definiert. Dazu gehört auch Autozubehör, wie Reifen, Pflegemittel, Werkzeug, dass in einer Garage gelagert werden darf. Alle anderen Gegenstände, die nicht unmittelbar mit dem abgestellten Kraftfahrzeug zu tun haben, sind von der Lagerung in einer Garage ausgeschlossen. Daher ist es vom Gesetzgeber nicht gestattet eine Garage als Lagerräumlichkeit zu nutzen. Geeignete öffentliche Parkflächen sind knapp und der Gesetzgeber möchte dadurch der öffentlichen Parkplatznot entgegentreten.

Infos zum Zugang

Persönlicher Zugangscode – 24/7:
Um zu Ihrer Box zu gelangen, benötigen Sie einen persönlichen Zugangscode.
So sind Sie in der Lage, durch mehrmals erforderlicher Eingabe, die verschiedenen Sicherheitsbereiche zu passieren.

Boxwatcher:

Um zu Ihrer Box zu gelangen, benötigst Sie einen persönlichen Zugangscode.
So sind Sie in der Lage, durch mehrmals erforderlicher Eingabe, die verschiedenen Sicherheitsbereiche zu passieren.

Bei uns ist jede einzelne Box zusätzlich mit einem Alarmsystem ausgestattet.
Der sogenannte Boxwatcher ist eine Minialarmanlage, die automatisch durch die Eingabe Ihres Codes am Eingang ausgeschaltet wird. Wenn Sie das Gebäude wieder verlassen, müssen Sie den Boxwatcher wieder einschalten. Außerdem sind alle Boxwatcher an unsere Alarmanlage gekoppelt.

Um Ihre Einlagerungsgegenstände komfortabel einlagern zu können, stehen Ihnen unsere Transportwagen im Eingangsbereich zur Verfügung.
Falls Sie eine Box in unseren oberen Stockwerken gemietet haben, können Sie bequem mit unserem Lastenaufzug in die gewünschte Etage fahren.

Natürlich dürfen Sie Begleitpersonen mitnehmen, die Ihnen beim Einlagern helfen.
Größere Gruppenansammlungen sind zu vermeiden. Natürlich haben nur Sie Zutritt zu Ihrer Box, bzw. der PIN-Inhaber. Mehrere Personen können einen PIN zu einer Box erhalten. HammerBox Mitarbeiter haben keinen Zugang zu Ihrer Box.

Um Ihre Einlagerungsgegenstände komfortabel einlagern zu können, stehen Ihnen unsere Transportwagen im Eingangsbereich zur Verfügung.

Preise und Kalkulation

Außer der Mietfläche, Kaution und einer nach Wunsch anfallenden Versicherungsprämie entstehen keine versteckten Kosten. Alle anderen üblichen Nebenkosten, wie Beleuchtung, Beheizung, Gebäudeversicherung, Facilityservice, etc. sind im Mietpreis inkludiert. Bei Gewerbetreibenden fällt die aktuell gültige MwSt an.

Sie können Ihre Mietrechnung bar, per Bankkarte (keine Kreditkarte) oder auch per SEPA-Lastschriftmandat begleichen. Die erste Monatsmiete muss vor Ort beglichen werden.

Ein Betrag in Höhe von Euro 100,- wird bei der Anmietung als Kaution je Box hinterlegt.

Sicherheit

Boxwatcher:
Bei uns ist jede einzelne Box zusätzlich mit einem Alarmsystem ausgestattet.
Der sogenannte Boxwatcher ist eine Minialarmanlage, die automatisch durch die Eingabe Ihres Codes am Eingang ausgeschaltet wird. Wenn Sie das Gebäude wieder verlassen, müssen Sie den Boxwatcher wieder einschalten. Außerdem sind alle Boxwatcher an unsere Alarmanlage gekoppelt.

Kameraüberwachung:
Im und am Gebäude werden Sie überall Kameras entdecken.
Wir haben an strategisch wichtigen Punkten Kameras installiert, sodass eine lückenlose Nachverfolgung im Ernstfall möglich ist.

Aufschaltung und Wachdienst:
Wir arbeiten mit einer seriösen und zuverlässigen Sicherheitsfirma zusammen, die unser Grundstück kontrolliert. Zusätzlich ist unsere Alarmanlage und alle Boxwatcher zu dieser Firma aufgeschaltet.

Natürlich dürfen Sie Begleitpersonen mitnehmen, die Ihnen beim Einlagern helfen.
Größere Gruppenansammlungen sind zu vermeiden. Natürlich haben nur Sie Zutritt zu Ihrer Box, bzw. der PIN-Inhaber. Mehrere Personen können einen PIN zu einer Box erhalten. HammerBox Mitarbeiter haben keinen Zugang zu Ihrer Box.

Schlüssel verloren:
Falls Sie Ihre Schlüssel verloren haben, müssen Sie in unserem Shop ein neues Schloss erwerben. Es ist nicht gestattet eigene Schlösser einzusetzen!
PIN-Code vergessen:
Nach Vorlage Ihres Personalausweises kann ein HammerBox Mitarbeiter einen neuen Code für Sie anlegen. Die Bearbeitungsgebühr dafür beträgt Euro 10,-.

Grundsätzlich sind Ihre eingelagerten Gegenstände nicht versichert.

Gerne unterbreitet Ihnen ein HammerBox Mitarbeiter ein Versicherungsangebot, diese finden Sie auch unter dem Menüpunkt "Versicherungen"

oder:

Alle Informationen zur Versicherung gibt es hier »

Reservierung, Buchung, Kündigung

Auf unserer Website finden Sie oben rechts den Button ‚Box buchen‘.
Über diesen Button kommen Sie auf unseren Lagerboxkonfigurator.
Hier können Sie Ihre benötigte Fläche errechnen und den benötigten Zeitraum auswählen.                       
Danach müssen Sie nur noch Ihre Kontaktdaten eingeben. Gerne können Sie uns aber auch zu unseren Bürozeiten telefonisch erreichen.

Kommen Sie nach Ihrer schriftlichen oder telefonischen Reservierung nicht in den nächsten 3 Tagen in unser Büro, verfällt Ihr Reservierung.

Wenn Sie nach der Reservierung merken, dass Sie doch eine andere Größe benötigen, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie einfach an oder kommen Sie vorbei.
Es ist kein Problem die Größe zu ändern.

Sie können Ihre Mietrechnung bar, per Bankkarte (keine Kreditkarte) oder auch per SEPA-Lastschriftmandat begleichen. Die erste Monatsmiete muss vor Ort beglichen werden.

Sie benötigen nur Ihren Personalausweis und eine Zahlungsmöglichkeit.

Die Mindestmietdauer beträgt einen Monat.

Ist das Mietverhältnis für eine bestimmte Zeit fest abgeschlossen, endet es mit Ablauf dieser Zeit, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf.

Ist das Mietverhältnis auf unbestimmte Dauer abgeschlossen oder zunächst auf eine feste Laufzeit und sodann auf unbestimmte Zeit, kann das Mietverhältnis von beiden Seiten mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende schriftlich gekündigt werden, bei der Befristung des Mietverhältnisses mit einer Verlängerung auf unbestimmte Zeit erstmals zum Ablauf der Befristung.

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Der Vermieter kann das Mietverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist mit sofortiger Wirkung zusätzlich zu den gesetzlich geregelten Gründen auch dann kündigen, wenn der Mieter ungeachtet einer schriftlichen Abmahnung des Vermieters einen vertragswidrigen Gebrauch des Mietgegenstandes fortsetzt, insbesondere ohne schriftliche Erlaubnis des Vermieters den Mietgegenstand zu anderen Zwecken als zur Einlagerung benutzt oder unbefugt untervermietet oder im Mietgegenstand verbotene Gegenstände lagert.

Ist das Mietverhältnis auf unbestimmte Dauer abgeschlossen oder zunächst auf eine feste Laufzeit und sodann auf unbestimmte Zeit, kann das Mietverhältnis von beiden Seiten mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende schriftlich gekündigt werden, bei der Befristung des Mietverhältnisses mit einer Verlängerung auf unbestimmte Zeit erstmals zum Ablauf der Befristung.

Zur Muster-Kündigung

Wichtige Dokumente

HammerBox Self Storage

Auf der Hüls 103
52068 Aachen

Tel. 0241-16 98 89 -10 
info[at]hammerbox[dot]de

Telefon